DFA Diakonische Fort- und Weiterbildungsakademie     Weidestraße 132, 22083 Hamburg     Tel 040/806 06 71-50


Willkommen bei der DFA

Wir stehen für Erwachsenenbildung auf hohem fachlichen Niveau mit großer Nähe zu den Teilnehmenden. Pro Jahr lernen bei uns über 1.000 Absolventinnen und Absolventen in einem professionellen, individuellen und wertschätzenden Lernklima. Unser Programm umfasst mehr als 100 Veranstaltungen. Fortbildungen bieten wir übrigens auch als Inhouse-Seminare in den Einrichtungen an, passgenau und bedarfsorientiert.


Aktuelle Corona-Regeln

Masken können auf freiwilliger Basis natürlich weiterhin getragen werden. EIne Testung ist nicht mehr erforderlich. Wir freuen uns auf Sie und sind weiterhin in gewohnter Qualität für Sie da! Bitte rufen Sie uns an, wenn Sie Fragen haben.


Sie möchten uns unterstützen?

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir freie Dozent:innen für unsere Bildungsangebote im Bereich Pflegepädagogik und Pflege. 

Mehr

Aktuelles

Neues Angebot: FB Qualifikationsniveau 2

Die letzten Jahre haben gezeigt, dass ein kreativer Personaleinsatz und ausgewogener Qualifikationsmix dazu beitragen können, die vorhandenen Personalressourcen besser zu nutzen.

Auch das Rothgang-Gutachten weist stark auf die Erfordernis eines guten Qualifikationsmixes hin und es zeichnet sich ab, dass in 2023 verstärkt die Umsetzung der Empfehlungen dieses Gutachtens in den Fokus genommen wird.

Darauf können Sie sich und Ihre Einrichtung bereits jetzt vorbereiten und wir möchten Sie dabei unterstützen.

Aus diesem Grund stellen wir Ihnen heute unser neues Angebot vor:

 

Fortbildung zur Assistenzkraft in der Pflege (Qualifikationsniveau 2)

 

Starten Sie noch in diesem Herbst mit der Nachqualifizierung von Quereinteiger:innen in Ihrer Einrichtung.

 

Haben Sie noch Rückfragen zu diesem Angebot?

Gerne beantworten wir Ihnen diese in einem Telefonat oder über eine E-Mail an info@dfa-hamburg.de.



Veränderungen in der Fachweiterbildung Gerontopsychiatrie


Auf Grund der aktuellen Entwicklungen in der gerontopsychiatrischen Bildungsarbeit und der sich hier verändernden Perspektiven, möchten wir Sie gerne entsprechend informieren.

Die Weiterbildung zur staatlich anerkannten Fachpflegekraft in der Gerontopsychiatrischen Pflege wird sich in 2023 deutlich verändern. Die Inhalte der bisherigen Fachweiterbildung gehen anteilig in die für Hamburg aktuell geplante „Fachkraft für psychiatrische Pflege“ (mit 740 UE/Theorie plus praktische Facheinsätze) ein. Daher bieten wir in der DFA letztmalig in 2022 die Möglichkeit, die Weiterbildung zur staatlich anerkannten Fachpflegekraft in der Gerontopsychiatrischen Pflege (400 UE) im vertrauten Format zu absolvieren. Die Gerontopsychiatrie ist ein zentrales Arbeitsfeld der DFA und Menschen mit gerontopsychiatrischen Erkrankungen sind und bleiben die Hauptklientel der Altenpflege, zudem wächst ihre Zahl im klinischen Bereich.


Wir werden in der DFA ab 2023 unser Angebot an dieser Stelle weiter ausbauen und den Einrichtungen unterschiedliche Möglichkeiten der Absicherung und Weiterentwicklung ihrer gerontopsychiatrischen Arbeit bieten.

 

Sprechen Sie uns gerne an!

Neues Formular zum Nachweis der Berufserfahrung.

Liebe Teilnehmer*innen der Weiterbildungen,

damit es für Ihre Arbeitgeber leichter wird den Nachweis über die Berufserfahrung zu bescheinigen, haben wir als Service ein Formular für Sie erarbeitet. Laden Sie sich das Formular herunter, um alle Felder auch digital ausfüllen zu können und es uns einfach zuschicken zu können.

Hier finden Sie den Link zum Formular

Die Führungskraft als Coach in der Pflege

Coaching in der Führungsarbeit  -  zugeschnitten auf die Arbeitssituation von Pflegenden in der Alten- und Krankenpflege sowie in der Eingliederungshilfe.

FK Coach
Ein besonderes Format zur Stärkung von Mitarbeitenden in der Pflege, durch die Coachingkompetenz ihrer Führungskräfte.

Hier finden Sie mehr Informationen und die Möglichkeit sich anzumelden

Auf die Freundschaft.

Wir freuen uns 2022 Ina Schmidt bei uns als Dozentin in der Fortbildung "Freundschaft" im Bereich Spiritual Care begrüßen zu dürfen.
Auf die Freundschaft

Auf die Freundschaft. Eine philosophische Betrachtung oder Was Menschen zu Freunden macht.

Was ist es, was Menschen zu Freunden werden lässt? Ist es ein besonderes Gefühl, eine Ähnlichkeit oder dieselbe Art, die Welt zu verstehen? In der Philosophie gibt es seit der griechischen Antike viele Theorien zu dieser besonderen Form der menschlichen Beziehung und bis heute hat sie nichts von ihrer Aktualität verloren – ganz im Gegenteil. Gerade in Zeiten, in denen viele traditionelle Lebensformen auf dem Prüfstand stehen, gewinnt die Freundschaft an Bedeutung – und gleichzeitig zeigt sich, dass man gut für dieses besondere Band sorgen muss, damit es auch in schweren Zeiten nicht zerreißt. Welche Formen der Freundschaft uns darin begegnen, was sie von anderen sozialen Lebensformen unterscheidet und wir auch uns selbst eine gute Freund:in sein können, diesen Fragen wollen wir gemeinsam nachgehen und die Freundschaft als moderne Praxis für uns lebendig halten.


PA-Refresher: Update zur neuen Pflegeausbildung vom 06.04. - 08.04.2022


Sie sind schon länger in der Praxisanleitung tätig? Die Arbeit mit den Auszubildenden macht Ihnen Spaß, aber die Neuerungen innerhalb der Pflegeausbildung werfen noch Fragen auf und verunsichern Sie bisweilen?

In unserem dreitägigen Refresher für Praxisanleitende, der sich ganz speziell an Praxisanleiter*innen richtet, die Ihre Weiterbildung noch nach der alten Gesetzeslage für die Ausbildung in der Pflege absolviert haben, bringen wir Ihnen die neue Pflegeausbildung näher.

Um Ihnen mehr Sicherheit in Ihrer Rolle als Praxisanleiter*innen zu geben, setzen wir uns z.B. mit den folgenden Fragen auseinander:

- Welche Struktur hat die neue Pflegeausbildung?
- Was hat es mit der Kompetenzorientierung auf sich?
- Wie können mir die Kompetenzen als inhaltliche Orientierung für die Ausbildung dienen?
- Wie entwickle ich Arbeits- und Lernaufgaben und was muss der Ausbildungsplan enthalten?
- Wie arbeite ich mit Praxisbegleitordner?
- Welche Rolle(n) nehme ich als Praxisanleiter*in ein?
- Wie äußere ich konstruktiv Kritik und führe souverän ein Reflexionsgespräch?


Hier finden Sie mehr Informationen und die Möglichkeit sich anzumelden

Unser Infoheft 2022 ist da!

Nach langem Warten ist nun unser Infoheft 2022 erschienen. Mehr

Infoheft 2022


Wir sind dabei!

Seit dem 23.06.2021 sind wir im Bereich Social Media dabei.
Auf diese Weise möchten wir unseren digitalen Weg erweitern und neue Teilnehmerkreise ansprechen!

Schauen Sie gerne vorbei:

Auch nach der Hamburger Qualifizierungsoffensive in der Pflege geht es weiter - mit dem Folgeprojekt

"care for care Hamburg"


Diese Fort- und Weiterbildungen werden durch "care for care Hamburg" finanziell gefördert:


 

Weiterbildungen für Leitungen in Einrichtungen, Diensten und Krankenhäusern 

  • Leitungsqualifizierung Basis
  • Leitung einer Station oder Organisationseinheit im Krankenhaus 
  • Leitungsqualifizierung Stationsleitung Aufbau

 

Fachspezifische Fort- und Weiterbildungen für Pflegefachkräfte

  • Palliative Care Modul 1 (40 UStd)
  • Palliative Care Modul 2 (120 UStd)
  • Basisseminar Wundexperte ICW®(56 UStd)
  • Rezertifizierung Wundexperte ICW® (8 UStd)
  • Pain Nurse / Schmerzmanagement
  • Mundhygiene - gesund beginnt im Mund
  • GVP Berater*in der gesundheitlichen Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase nach § 132g SGB V (72 UStd)


Bitte beachten Sie die Projektbedingungen.

„Wer den Pfennig nicht ehrt…“


Die Mitarbeitenden von Airbus haben einen großen Beitrag geleistet: Mit der Spende von 3.000,- Euro durch die Aktion „Glückspfennig“, in der die Cent-Beträge des Monatsgehaltes der Mitarbeitenden einfließen, konnten 20 Einzeltische erworben werden. Damit konnte in der DFA der Unterricht 2020 in verantwortungsvoller Weise fortgeführt werden, da so die Abstände zwischen den Teilnehmenden unserer Kurse, die in Präsenz durchgeführt werden, eingehalten werden können.

Auch die Teilnehmenden haben diese Lösung sehr wertgeschätzt und senden ein DANKESCHÖN an alle Mitarbeitenden von Airbus.

Mario Evans von der EinrichtWerk GmbH hat uns sehr unterstützt, mit Einzeltischen die richtige Lösung für diese schwierigen Zeiten zu finden. Die innovative Idee vom EinrichtWerk-Team, einen 5-eck Tisch zu kreieren, war letzten Endes die Lösung. Hierdurch können wir diese Einzeltische sehr flexibel für alle uns denkbaren Raumsituationen nutzen. Die Pandemie mag ihren Schrecken haben, doch es ist sehr tröstlich, dass wir im Zusammenwirken gute Lösungen finden können.

Aktionen wie diese geben uns Mut und stimmen in schweren Zeiten versöhnlich. Bleiben wir also zuversichtlich und suchen gemeinsam nach Lösungen für die täglich anstehenden Herausforderungen.

Herzlichen Dank an die Mitarbeitenden von Airbus und EinrichtWerk!

DFA dankt Airbus








Die Teilnehmenden der DFA sagen DANKE!