Pflegepraxis


Pflegerisch war und ist 2020 ein wohl in vielerlei Hinsicht besonderes Jahr. Bereits im Januar fiel der Startschuss für die neue generalisierte Pflegeausbildung. Um den damit zusammenhängenden Anforderungen an Praxisanleitung gerecht zu werden, bieten wir Ihnen auch in 2021 wieder zu drei Terminen unsere Weiterbildung zum/zur Praxisanleiter*in an, in der unsere Teilnehmenden stets auf aktuellem Stand ihre Kompetenzen in Bezug auf Begleitung und Anleitung der Auszubildenden ausbauen und weiterentwickeln können. Neu ist, dass wir diese Weiterbildung nun auch erstmalig als Kompakt-Kurs anbieten. Damit wird es in nur vier Monaten möglich sein, die Qualifikation zum/zur Praxisanleiter/in zu erwerben. Für bereits weitergebildete Praxisanleiter*innen bieten wir natürlich wieder einen „bunten Strauß“ an eintägigen Fortbildungen an, mit denen sie sich die gesetzlich geforderten 24 Stunden an berufspädagogischer Fortbildung nach ihren Interessen zusammenstellen können. Im kommenden Jahr haben wir hierbei auch aufgrund der hohen Kundennachfrage Veranstaltungen als 3-Tages-Paket im Angebot. Sprechen Sie uns gerne an!


Ein besonderes Interesse galt und gilt in diesem Jahr auch den hygienischen Maßnahmen in den unterschiedlichen versorgenden Einrichtungen. Als Reaktion darauf und um Ihnen eine Unterstützung zu bieten, haben wir die Fortbildung zum/zur Hygienebeauftragten mit in unser Programm aufgenommen. In 40 Unterrichtsstunden erhalten Sie das wichtige Grundlagenwissen für den stationären, teilstationären und ambulanten Bereich sowie für die Eingliederungshilfe.


Bewährtes müssen Sie aber auch nicht vermissen. Das Basisseminar Wundexperte ICW© samt Rezertifizierungsangeboten, pflegespezifische Vertiefungs- und Auffrischungsseminare, der Pflegeexperte Schmerz, die Ohrakkupunktur sowie das Prüfverfahren des MDK finden Sie in gewohnter Qualität in unserem Angebot wieder.


Stöbern Sie gerne in unserem Programm und sprechen Sie uns an, wenn Sie Wünsche oder Fragen haben!

Carsten Mai





Monja Johnsen

Verantwortliche Koordinatorin


  Fortbildungen für Praxisanleiter*innen  


Nach § 4 der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für die Pflegeberufe sollen sich Praxisanleiter*innen kontinuierlich mit einem jährlichen Stundenumfang von 24 Stunden berufspädagogisch fortbilden. Auch in diesem Jahr bieten wir Ihnen wieder eine Auswahl an passenden Tagesveranstaltungen an, aus denen Sie sich „Ihre“ 24 Stunden zusammenstellen können.


 +++ Neu +++  

Wünschen Sie gleich drei Fortbildungstage hintereinander, ist dies vom 25.–27. Mai und 26.–28. Oktober 2021 möglich. Buchen Sie einfach die drei aufeinanderfolgenden Tagesseminare über unsere Webseite.