Pflegepraxis


Dies haben wir insbesondere in der vergangenen Zeit erleben dürfen. Daher ist es unser Wunsch, Sie mit spannenden Themen

und Angeboten kompetent zu unterstützen und zu stärken. Ausgehend von meinem persönlichen Werdegang, liegen mir besonders

die Praxisanleitenden am Herzen, die sich meiner Meinung nach einer der wichtigsten Herausforderungen für die Pflegeentwicklung im Allgemeinen stellen: der Ausbildung neuer Kolleg*innen.


Wie unterstütze ich meine Auszubildenden in ihrer Kompetenzentwicklung? Wie führe ich auch schwierige Gespräche? Wie entdecke und fördere ich versteckte Potentiale? Wie setze ich die Neuerungen der Pflegeausbildung am besten um? Dies sind nur einige Fragen, denen wir uns in unseren PA-Refreshern widmen wollen: praxisnah, verständlich und professionell. Wählen Sie für Ihre 24-Stunden-Pflichtfortbildung ganz individuell die Fortbildungen aus, die Sie inhaltlich besonders ansprechen.


Ich freue mich auf Sie, auf Ihre Fragen, auf den Austausch, das Entdecken von Lösungsmöglichkeiten und Entwickeln von Handlungsalternativen in allen unseren pflegefachlichen Seminaren! Schauen Sie gleich in unsere Angebote! Sollte Sie ein Thema interessieren, das wir hier nicht aufgeführt haben, melden Sie sich gerne bei mir!


Ihre

Monja Johnsen

 


Carsten Mai





Monja Johnsen

Verantwortliche Koordinatorin


  Fortbildungen für Praxisanleiter*innen  


Nach § 4 der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für die Pflegeberufe sollen sich Praxisanleiter*innen kontinuierlich mit einem jährlichen Stundenumfang von 24 Stunden berufspädagogisch fortbilden. Auch in diesem Jahr bieten wir Ihnen wieder eine Auswahl an passenden Tagesveranstaltungen an, aus denen Sie sich „Ihre“ 24 Stunden zusammenstellen können.


 +++ Neu +++  

Wünschen Sie gleich drei Fortbildungstage hintereinander, ist dies vom 25.–27. Mai und 26.–28. Oktober 2021 möglich. Buchen Sie einfach die drei aufeinanderfolgenden Tagesseminare über unsere Webseite.